BraLa 2016

Vom 05. bis 08. Mai 2016 fand die 26. Häsinnen-Gehege-Schau im Rahmen der BraLa in Paaren/Glien statt. Insgesamt wurden 39 Gehege mit 273 Jungtieren präsentiert und bewertet. Unter den 28 Ausstellern befanden sich erfreulicherweise drei Jungzüchter. Auch der Stand der HuK-Gruppen präsentierte Exponate und Erzeugnisse, betreut wurde dieser von Marita Schwaß und ihrem Mann. Die Medaille des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft in Bronze erhielt für das beste Gehege der Zuchtfreund Jens Peitsch mit seinen Castor-Rexen. Den Ehrenpreis des Landkreises Havelland für das zweitbeste Gehege erhielt der Zuchtfreund Burkhard Böttcher mit seinen Hellen Großsilbern. Den Ehrenpreis der Grünen Woche erhielt mit Platz 3 der Zuchfreund Wolfgang Kleps mit seinen Sachsengold. Bei den Jungzüchtern gewann Rene´König mit seinen Burgundern den Jungzüchterpreis Havelland, gefolgt von Arthur Kroschel mit seinen  Kastanienbraunen Lothringern, der für dieses Gehege das Jahresabo der Kaninchenzeitung gewann. Im Ausstellungszelt fanden täglich um 11 und 14 Uhr Tierbesprechungen statt, bei denen stetig andere Rassen vorgestellt wurden, wo jeder Besucher Fragen stellen konnte, besonders Kinder fanden es ganz aufregend ein Kaninchen streicheln zu können. Der Landesverband nahm auch an der Podiumsdiskussion „Hat die Kleintierhaltung eine Zukunft?“, welche von Dr. Manfred Golze moderiert wurde, teil.

Der Landesverband dankt allen Ausstellern und Helfern für diese gelungene Schau!

Weitere Bilder sind in der Bildergalerie zu finden.

45. Angora – Vergleichsscheren

Vom 04. - 06. März 2016 fand in Sachsenheim / LV Württemberg- Hohenzollern das 45. Angora – Vergleichsscheren statt. Unser LV wurde von Rita Knappe mit ihren Tieren vertreten. Sie hatte bei der Bewertung der Tiere die beste 0,1 mit 97,0 Punkten. Bei den Schurleistungen belegten ihre Tiere Platz 3,4,5,8 und 21. Von den Tieren wurden in dem Schurinterwall (84 Tage) 1,0 = 556g / 0,1 = 553g / 0,1 = 542g / 0,1 = 500g und 1,0 = 425g Wolle geschoren. In der Wertung der Landesverbände (5 Tiere) musste sich Berlin – Mark Brandenburg knapp dem LV Sachsen geschlagen geben. Wir hatten insgesamt 11 Gramm mehr geschoren aber Sachsen hatte den höheren Anteil 1.Sorte so dass der LV Berlin – Mark Brandenburg dort den 2. Platz belegte.
 

Jahreshauptversammlung des Landesverbandes der Rassekaninchenzüchter Berlin – Mark Brandenburg e. V.

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 03.04.2016 in Passow OT Schönow statt. Insgesamt waren 39 stimmberechtigte Delegierte anwesend, vier Kreisverbände waren leider nicht anwesend. Nachdem Martin Groß alle Anwesenden begrüßte, begrüßte Frau Dr. Kretschmer vom Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung alle Teilnehmer und sagte dem Landesverband erneute Unterstützung zu. Danach folgte durch Martin Groß die Totenehrung durch jeden einzelnen namentlich erwähnten Verstorbenen.
Nachfolgend wurden folgende Züchter geehrt:

Zur Ehrenmitgliedschaft im LV wurden Walter Gäbel (D789) und Eberhard Weiße (D56, ehemals D189) ernannt.

Zum Meister der Rassekaninchenzucht im LV wurden ernannt:

Heinz Schönefeld (D117)
Reinhardt Kilian (D706)
Reinhard und Erika Borchard (D236)
Detlef Tirpitz (D217)
Heinz-Günter Neumann (D217)
Klaus Pillmann (D249)
Josef Wagner (D249)
Mario Heckel (D434)
Norbert Christ (D85) und
Siegfried Szmolinsky (D85).

Im Anschluss wurden Bilder der letzten BraLa und Landesschau präsentiert, sowie die Verbandsstrafen für drei Zuchtfreunde, welche das Ehrengericht festlegte, verkündet.
Abschließend wurde beschlossen, dass das Standgeld auf der Landesschau zukünftig für Kaninchen und Exponate um 0,50 Euro erhöht wird.

Die geehrten Mitglieder zur Jahreshauptversammlung mit Frau Dr. Kretschmer, dem Ehrenvorsitzenden Karl-Heinz Heitz sowie dem 1. Vorsitzenden Martin Groß.

 

28. EE Europaschau 2015 in Metz

Wir gratulieren allen Preisträger der 28. EE Europaschau 2015 in Metz.
Aus dem Landesverband Berlin - Mark Brandenburg konnten folgende Züchter Preise erringen.

Europameister    
Ingo Moser mit Zwergwidder russenfarbig schwarz
Peter Frost mit Weiß-Rexe RA
Jens-Uwe Probst mit Weißgrannen schwarz
     
Europachampion    
Jens-Uwe Probst mit Weißgrannen schwarz
     
folgende Züchter haben für ihre ausgestellten Tiere ein Vorzüglich erhalten
Reinhardt Kilian mit 0,1   Deutsche Riesen wildgrau
Helmut Burisch mit 1,0 Blaue Wiener
Helmut Burisch mit 0,1 Blaue Wiener
Jens-Uwe Probst mit 1,0 Weißgrannen schwarz
Peter Frost mit 1,0 Weiß-Rexe RA

 

32. Bundesschau

Wir gratulieren allen Siegern und Preisträger der 32.Bundesschau 2015 In Kassel.

Aus dem Landesverband Berlin - Mark Brandenburg konnten folgende Züchter Preise erringen.

 

Bundessieger
Lutz Kempe mit Deutsche Großsilber gelb
Rita Knappe mit Angora weiß RA
     
Bundessieger in der Jugend
Amy Miersch mit Deutsche Kleinwidder weiß Rotauge
     
Deutsche Angora Herdbuch Meister
Rita Knappe mit   Angora weiß RA
     
Deutscher Vizeherdbuchmeister
Jens-Uwe Probst mit Weißgrannen schwarz
     
Deutsche Meister    
Frank Pavlik mit Deutsche Widder havannafarbig
Lutz Kempe mit Deutsche Großsilber graubraun
Dennis Pilarski mit Farbenzwerge thüringerfarbig
Ronny Engelkind mit Farbenzwerge weißgrannenfarbig blau
Manuela Rückner mit Zwergwidder perlfehfarbig-weiß
     
Deutsche Jugendmeister
Emily Alexander mit Schwarze Wiener
Leon Schrobsdorf mit Hasenkaninchen rotbraun
     
Deutsche Vizemeister    
Lutz Kempe  mit Deutsche Großsilber gelb
Gerhard Donepp mit Rexkaninchen fehfarbig
Steven Schneider mit Blaue Holicer
Jürgen Steinwender mit Zwergwidder wildfabren
Frank Brieskorn mit Farbenzwerge rot
Rita Knappe mit Angora weiß RA
     
Deutsche Vizejugendmeister
Amy Miersch mit Deutsche Kleinwidder weiß Rotauge
     
Klassensieger    
Reinhardt Kilian mit Deutsche Riesen wildfarben
Ralf Lehmann mit Farbenzwerge wildfarben

         

Alle weiteren Preisträger sind auf der Homepage der Bundesschau zu finden.